q&more
Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

White Paper

Feuchte richtig messen

Korrekte Installation - Fehlerfreie Bedienung - Schnelles Messen - Genaue Resultate mit dem Halogen Moisture Analyzer

Eine schnelle und präzise Methode der Feuchtebestimmung ist die thermogravimetrische Messung mit dem Halogen Moisture Analyzer: Die Probe wird gewogen und mit einem Infrarotstrahler (Halogenlampe) erwärmt. Der Gewichtsverlust wird kontinuierlich erfasst und die Trocknung nach einem definierten Kriterium beendet. Aus der Gewichtsdifferenz wird der Feuchtegehalt automatisch berechnet (Messprinzip). Bei einer thermogravimetrischen Messung kann der Masseverlust nicht nur selektiv einem Verlust an Wasser zugeordnet werden, da sich auch andere Stoffe ausser Wasser beim Erwärmen verflüchtigen können. Daher wird bei thermogravimetrischen Verfahren von Feuchtegehalt gesprochen.

Fakten, Hintergründe, Dossiers

Mehr über Mettler-Toledo

q&more – die Networking-Plattform für exzellente Qualität in Labor und Prozess

q&more verfolgt den Anspruch, aktuelle Forschung und innovative Lösungen sichtbar zu machen und den Wissensaustausch zu unterstützen. Im Fokus des breiten Themenspektrums stehen höchste Qualitätsansprüche in einem hochinnovativen Branchenumfeld. Als moderne Wissensplattform bietet q&more den Akteuren im Markt einzigartige Networking-Möglichkeiten. International renommierte Autoren repräsentieren den aktuellen Wissenstand. Die Originalbeiträge werden attraktiv in einem anspruchsvollen Umfeld präsentiert und deutsch und englisch publiziert. Die Inhalte zeigen neue Konzepte und unkonventionelle Lösungsansätze auf.

> mehr zu q&more

q&more wird unterstützt von:

 

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.