q&more
Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

White Paper

Trockenöfen und Halogen Moisture Analyzer im Vergleich

Ein praktischer Leitfaden zum Methodenvergleich

Die Bestimmung des Feuchtegehalts in Lebensmitteln, chemischen und pharmazeutischen Produkten ist in vielen Fällen ein Schlüsselparameter der Qualitäts- und Prozesskontrolle.

In der Regel kommen zur Bestimmung des Feuchtegehalts LOD-Methoden (Loss on drying, Tocknungsverlust) zum Einsatz, wobei die etablierten Referenzmethoden oftmals auf Trockenöfen beruhen. Halogen Moisture Analyzer (HMAs) sind eine schnelle Alternative zu LOD-Methoden.

Dieses White Paper behandelt die wichtigsten Entscheidungskriterien bei der Methodenauswahl und enthält praktische Leitlinien für den Nachweis, dass zwei unterschiedliche Methoden (Trockenöfen beziehungsweise HMAs) vergleichbare Ergebnisse liefern. Fordern Sie unser kostenloses White Paper an. Darin erfahren Sie, wie Sie Ihre Methode validieren und damit eine präzise Messung des Feuchtegehalts sicherstellen können.

Fakten, Hintergründe, Dossiers

Mehr über Mettler-Toledo

q&more – die Networking-Plattform für exzellente Qualität in Labor und Prozess

q&more verfolgt den Anspruch, aktuelle Forschung und innovative Lösungen sichtbar zu machen und den Wissensaustausch zu unterstützen. Im Fokus des breiten Themenspektrums stehen höchste Qualitätsansprüche in einem hochinnovativen Branchenumfeld. Als moderne Wissensplattform bietet q&more den Akteuren im Markt einzigartige Networking-Möglichkeiten. International renommierte Autoren repräsentieren den aktuellen Wissenstand. Die Originalbeiträge werden attraktiv in einem anspruchsvollen Umfeld präsentiert und deutsch und englisch publiziert. Die Inhalte zeigen neue Konzepte und unkonventionelle Lösungsansätze auf.

> mehr zu q&more

q&more wird unterstützt von:

 

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.