q&more
Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

White Paper

Sicherheit beim Wägen

Gefährliche oder sensible Stoffe im Wägeprozess

Sicherheit beim Wägen

Viele Substanzen, die heute in Labor oder Produktion verarbeitet werden, müssen reingehalten werden. Darüber hinaus stellen viele dieser Stoffe ein Risiko für die Sicherheit der Anwender dar, insbesondere in mikrobiologischen und pharmazeutischen Bereichen. Um die Reinheit zu gewährleisten und eine gefährliche Kreuzkontamination zu vermeiden, ist der persönliche Schutz des Anwenders sowie der Schutz der gewogenen Substanzen unerlässlich.

So gewährleisten Sie die Bedienersicherheit  und die Produktqualität

Die richtigen Schutzvorrichtungen für sensible und gefährliche Stoffe, die eine Gefahr für die menschliche Gesundheit darstellen und zugleich eine hochreine Umgebung erfordern, sind Sicherheitsschränke und spezielle Isolatoren. Diese Gehäuse bieten eine höhere Schutzwirkung als Standardabzüge oder Wägekabinen.

Besonders bei unfallbedingten kleineren oder größeren Verschüttungen ist es jedoch schwierig, das Expositionsrisiko vollständig zu vermeiden. Zur weiteren Begrenzung dieses Risikos müssen die Bediener sichere Wägeprinzipien einschließlich geeigneter betrieblicher Protokolle (z.B. Schulungen, SOPs, Hygienemanagement) einhalten.

13 Schritte zum sicheren Wägen

Dieses White Paper beschreibt 13 Schritte für ein sicheres und genaues Wägen in Sicherheitsschränken oder anderen Gehäusen.

Technische Aspekte bezüglich der Schutzausrüstung und der Gehäuse werden ebenso behandelt wie Strategien, um den Herausforderungen, die mit dem Wägen unter schwierigen Bedingungen verbunden sind, erfolgreich begegnen zu können und eine hohe Anwendersicherheit, Wägegenauigkeit sowie Produktreinheit und -qualität zu gewährleisten.

Fakten, Hintergründe, Dossiers

Mehr über Mettler-Toledo

q&more – die Networking-Plattform für exzellente Qualität in Labor und Prozess

q&more verfolgt den Anspruch, aktuelle Forschung und innovative Lösungen sichtbar zu machen und den Wissensaustausch zu unterstützen. Im Fokus des breiten Themenspektrums stehen höchste Qualitätsansprüche in einem hochinnovativen Branchenumfeld. Als moderne Wissensplattform bietet q&more den Akteuren im Markt einzigartige Networking-Möglichkeiten. International renommierte Autoren repräsentieren den aktuellen Wissenstand. Die Originalbeiträge werden attraktiv in einem anspruchsvollen Umfeld präsentiert und deutsch und englisch publiziert. Die Inhalte zeigen neue Konzepte und unkonventionelle Lösungsansätze auf.

> mehr zu q&more

q&more wird unterstützt von:

 

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.