q&more
Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

148 q&more Artikel

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

image description
Die US-Pharmakopöe auf der Waagschale

Mindesteinwaage und Routineprüfung gemäß den USP-Kapiteln 41 und 1251

Das Wägen ist eine der Hauptaktivitäten eines jeden QC-Labors. In der Regel steht es am Anfang einer Tätigkeitskette in der Analytik. Da sich Wägefehler durch die gesamte spätere Analyse ziehen und ein ungenaues Endergebnis liefern können, hat die United States Pharmacopeia (USP) strenge ...

mehr

image description
Überraschend einfache Moleküle als potenzielle OLED-Emitter?

Effizienzverbesserung organischer Leuchtdioden mittels aromatischer Carbonyle

Organische Leuchtdioden (OLEDs) erobern derzeit den Markt für Displays von Smartphones und Fernsehgeräten. Sie besitzen aber auch ein großes Potenzial als Leuchtmittel. Allerdings erreichen die bislang verfügbaren Emitter für den blauen Teil des sichtbaren Spektrums nicht die Effizienz und ...

mehr

image description
Bewertung der Lungentoxizität von Luftschadstoffen

Automatisierte Exposition menschlicher Lungenzellen an der Gas-Flüssigkeitsgrenzschicht

Die aktuellen Diskussionen zu Fahrverboten in europäischen Städten zeigen einerseits den hohen Stellenwert, den die Bevölkerung der Luftqualität zumisst, und andererseits den Mangel an Methoden, die von Luftschadstoffen ausgehende Beeinträchtigung der menschlichen Gesundheit direkt zu bewerten.

mehr

image description
Mit Licht und Strom dem Schicksal einzelner Nanopartikel auf der Spur

Elektrochemische Dunkelfeldmikroskopie zur Sichtbarmachung und Untersuchung von Reaktionen an einzelnen Nanopartikeln

Die Kombination aus Dunkelfeldmikroskopie und Elektrochemie macht einzelne Nanopartikel in flüssigem Medium sichtbar. Hiermit kann die Aktivität von Katalysatoren während ihrer Anwendung ermittelt werden.

mehr

image description
Naturkonstanten als Hauptdarsteller

Der fundamentale Wandel im Internationalen System der Einheiten

Der 20. Mai 2019 ist ein besonderer Tag. Denn ab diesem Tag sind die gewohnten Definitionen dessen, was ein Kilogramm und ein Mol, ein Ampere und ein Kelvin sein sollen, Geschichte. Die Zukunft im Internationalen Einheitensystem sieht vielmehr so aus, dass von nun an Naturkonstanten die ...

mehr

image description
Die Messung der Avogadro-Konstante

Grundlage für die Neudefinition der Einheiten Kilogramm und Mol

Seit dem 20. Mai 2019 ist die Masseneinheit Kilogramm nicht mehr durch den Internationalen Kilogramm-Prototypen definiert, sondern durch den Zahlenwert des Planck’schen Wirkungsquantums, der wichtigsten Fundamentalkonstante aus der Quantenphysik. Voraussetzung für diese Definition war die Messung ...

mehr

image description
„Game over“ für das Pariser Urkilogramm

Die Neudefinition der SI-Basiseinheit für Masse und ihre Bedeutung für die Wägetechnik

Rund 200 Jahre lang wurden die Masseneinheiten Kilogramm, Gramm und Mikrogramm über einen Prototyp festgelegt, der an nur einem einzigen Ort der Welt zugänglich ist. Ein kleiner Metallzylinder verkörperte seit Einführung des metrischen Systems in Frankreich ein Kilogramm. Sein Nachfolger wurde ...

mehr

image description
Feiern und Hungern – für Bakterien kein Problem

Mikroorganismen haben ein beeindruckendes Repertoire für den Umgang mit unsicheren Lebensbedingungen

Bakterien sind wahre Überlebenskünstler. Im Laufe der Evolution haben sie zahlreiche Strategien entwickelt, sich an schnell veränderliche, unsichere Umweltbedingungen anzupassen. So ist ihr Stoffwechsel wesentlich ausgeklügelter als derjenige des Menschen. Sie können innerhalb von Minuten ihre ...

mehr

image description
Lipidomics – der neue Stern am „OMICS“-Himmel

Ein neuer technologischer Ansatz zur umfassenden Beschreibung vollständiger Lipidprofile

Vor allem technologische und analytische Fortschritte bringen die Forschung voran. Dies gilt im biomedizinischen Bereich insbesondere für das Gebiet der Lipidforschung, das jahrzehntelang durch das Fehlen geeigneter Analysemethoden zur Untersuchung der enormen Komplexität von Lipiden im ...

mehr

image description
Biomarker in der Ernährungswissenschaft

Modellierung der Wechselwirkung von Nahrungsinhaltsstoffen mit Proteinen

Die Modellierung von molekularen Wechselwirkungen (Molecular Modeling) hat sich in den letzten Jahrzehnten als Standardmethode bei der Entwicklung von Wirkstoffen etabliert. Am Institut für Ernährungswissenschaft der Universität Potsdam werden in einem interdisziplinären Forschungsschwerpunkt ...

mehr

Seite 1 von 15
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

q&more – die Networking-Plattform für exzellente Qualität in Labor und Prozess

q&more verfolgt den Anspruch, aktuelle Forschung und innovative Lösungen sichtbar zu machen und den Wissensaustausch zu unterstützen. Im Fokus des breiten Themenspektrums stehen höchste Qualitätsansprüche in einem hochinnovativen Branchenumfeld. Als moderne Wissensplattform bietet q&more den Akteuren im Markt einzigartige Networking-Möglichkeiten. International renommierte Autoren repräsentieren den aktuellen Wissenstand. Die Originalbeiträge werden attraktiv in einem anspruchsvollen Umfeld präsentiert und deutsch und englisch publiziert. Die Inhalte zeigen neue Konzepte und unkonventionelle Lösungsansätze auf.

> mehr zu q&more

q&more wird unterstützt von:

 

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.