q&more
Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

6 Aktuelle News von Royal Swedish Academy of Sciences

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

image description
Chemie-Nobelpreis 2022 für die Entwicklung der Click-Chemie und der bioorthogonalen Chemie

Nobelpreis geht an Forschertrio aus den USA und Dänemark

05.10.2022

Die Königlich Schwedische Akademie der Wissenschaften hat beschlossen, den Nobelpreis für Chemie 2022 an Carolyn R. Bertozzi (Stanford University, CA, USA), Morten Meldal (Universität Kopenhagen, Dänemark) und K. Barry Sharpless (Scripps Research, La Jolla, CA, USA) „für die Entwicklung der ...

mehr

image description
Nobelpreis für Physik 2022 geht an drei Quantenforscher aus Frankreich, den USA und Österreich

Verschränkte Zustände – von der Theorie zur Technologie

04.10.2022

Die Königlich Schwedische Akademie der Wissenschaften hat beschlossen, den Nobelpreis für Physik 2022 an Alain Aspect (Université Paris-Saclay und École Polytechnique, Palaiseau, Frankreich), John F. Clauser (J.F. Clauser & Assoc., Walnut Creek, CA, USA) und Anton Zeilinger (Universität Wien, ...

mehr

image description
Nobelpreis für Chemie 2021 für die Entwicklung der asymmetrischen Organokatalyse

Ein geniales Werkzeug zum Aufbau von Molekülen

06.10.2021

Die Königlich Schwedische Akademie der Wissenschaften hat beschlossen, den Nobelpreis für Chemie 2021 an Benjamin List, Max-Planck-Institut für Kohlenforschung, Mülheim an der Ruhr, Deutschland und David W.C. MacMillan, Princeton University, USA "für die Entwicklung der asymmetrischen ...

mehr

image description
Nobelpreis für Physik 2021: Das Klima und andere komplexe Phänomene

05.10.2021

Drei Preisträger teilen sich den diesjährigen Nobelpreis für Physik für ihre Studien über chaotische und scheinbar zufällige Phänomene. Syukuro Manabe und Klaus Hasselmann legten den Grundstein für unser Wissen über das Klima der Erde und darüber, wie der Mensch es beeinflusst. Giorgio Parisi ...

mehr

image description
Nobelpreis für Chemie 2020 "für die Entwicklung einer Methode zur Bearbeitung des Genoms"

Genschere: ein Werkzeug, um den Code des Lebens neu zu schreiben

07.10.2020

Emmanuelle Charpentier und Jennifer A. Doudna haben eines der schärfsten Werkzeuge der Gentechnologie entdeckt: die genetische Schere CRISPR/Cas9. Mit ihr können Forscher die DNA von Tieren, Pflanzen und Mikroorganismen mit höchster Präzision verändern. Diese Technologie hat einen revolutionären ...

mehr

image description
Coole Mikroskop-Technologie revolutioniert Biochemie

Nobelpreise für Chemie vergeben

04.10.2017

Möglicherweise haben wir bald detaillierte Bilder der komplexen Maschinen des Lebens in atomarer Auflösung. Der Chemie-Nobelpreis 2017 geht an Jacques Dubochet, Joachim Frank und Richard Henderson für die Entwicklung der Kryoelektronenmikroskopie, die die Bildgebung von Biomolekülen vereinfacht ...

mehr

Seite 1 von 1
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

q&more – die Networking-Plattform für exzellente Qualität in Labor und Prozess

q&more verfolgt den Anspruch, aktuelle Forschung und innovative Lösungen sichtbar zu machen und den Wissensaustausch zu unterstützen. Im Fokus des breiten Themenspektrums stehen höchste Qualitätsansprüche in einem hochinnovativen Branchenumfeld. Als moderne Wissensplattform bietet q&more den Akteuren im Markt einzigartige Networking-Möglichkeiten. International renommierte Autoren repräsentieren den aktuellen Wissenstand. Die Originalbeiträge werden attraktiv in einem anspruchsvollen Umfeld präsentiert und deutsch und englisch publiziert. Die Inhalte zeigen neue Konzepte und unkonventionelle Lösungsansätze auf.

> mehr zu q&more

q&more wird unterstützt von:

 

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.