q&more
Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

52 Aktuelle News von LMU

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

image description
Was krankmachende Bakterien so hartnäckig macht

Wie bindet ein weit verbreiteter Krankheitserreger an sein Zielmolekül?

03.04.2018

Bakterien haben ausgeklügelte Strategien entwickelt, um sich in ihren Wirten festzusetzen und zu vermehren. Eine Studie zeigt, welche Rolle dabei auch die Gesetze der Physik spielen. Lukas Milles und Professor Hermann Gaub von der Fakultät der Physik der LMU haben in Zusammenarbeit mit Forschern ...

mehr

image description
Vorstoß ins Innere der Atome

28.02.2018

Mit Hilfe einer neuen Lasertechnologie haben es Physiker vom Labor für Attosekundenphysik der LMU und des MPQ geschafft, Attosekunden-Lichtblitze mit hoher Intensität und Photonenenergie zu produzieren. Damit konnten sie erstmals die Interaktion mehrere Photonen in einem Attosekundenpuls mit ...

mehr

image description
Zellulärer Stromausfall

Qualitätskontrolle in den Mitochondrien

01.11.2017

Ein gemeinsames Merkmal neurodegenerativer Erkrankungen sind Proteinablagerungen in den Nervenzellen. Wie Wissenschaftler jetzt berichten, produzieren auch gesunde Zellen kontinuierlich verklumpungsanfällige Proteine. Grund dafür sind reaktive Sauerstoffspezies, die bei der zellulären ...

mehr

image description
Das präzise Leuchten: LED aus Nanokristallen

08.08.2017

Welche Farbe eine LED besitzt, lässt sich unter anderem über die Größe ihrer Halbleiter-Kristalle einstellen. Wie das auf den Nanometer genau preisgünstig und industrietauglich möglich ist, zeigt ein Forscherteam aus München und Linz. Anders als die gute alte Glühbirne strahlen Leuchtdioden ...

mehr

image description
Wie Bakterien schneller wachsen

Steigerung der Wachstumsgeschwindigkeit könnte Erträge von biotechnologischen Anwendungen optimieren

12.06.2017

Neue Erkenntnisse zur Vermehrung eines biotechnologisch wichtigen Bodenbakteriums könnten helfen, die industrielle Produktion von Aminosäuren zu optimieren. Das stäbchenförmige Bodenbakterium Corynebacterium glutamicum spielt in der Biotechnologie eine wichtige Rolle, denn es produziert ...

mehr

image description
Energiesparen mit einem Tüpfelchen Silber

22.05.2017

In Zukunft können außer Elektronen auch Lichtteilchen Computer steuern. Als Lichtleiterbahnen testen Forscher Ketten aus Goldnanopartikeln. LMU-Forscher zeigen, wie ein Tüpfelchen Silber beim Rechnen mit Licht enorm Energie sparen könnte. Heutige Rechner sind schnell und klein wie nie zuvor. So ...

mehr

image description
Organische Elektronik: Halbleiter als Abziehbild

10.05.2017

Kein fehleranfälliges Aufdampfen, Auftropfen oder Aufdrucken mehr: Ein neuartiger organischer Halbleiter lässt sich als dünne Schicht vom Wachstumssubstrat lösen und auf eine andere Oberfläche aufbringen. Heutige Computerprozessoren bestehen aus Milliarden Transistoren. Diese elektronischen ...

mehr

image description
Dünne Schicht im Licht

19.01.2017

LMU-Wissenschaftler haben die optischen Eigenschaften neuartiger ultradünner Halbleiter untersucht und dabei eine Methode entwickelt, solche Materialien schnell und effizient zu charakterisieren. Es sind neuartige Halbleiter mit verblüffenden optischen Eigenschaften: Chemische Verbindungen mit ...

mehr

image description
Protonenstrahlung nach explosiver Vorarbeit

04.10.2016

LMU-Physiker haben mit Nanopartikeln und Laserlicht Protonenstrahlung produziert. Sie könnte künftig neue Wege in der Strahlungsmedizin eröffnen und bei der Tumorbekämpfung helfen. Stark gebündeltes Licht entwickelt eine enorme Kraft. Ein Team um Professor Jörg Schreiber vom Lehrstuhl für ...

mehr

image description
Ein neuer Auftrieb für die molekulare Mikroskopie

Resonator-verstärkte Raman-Streuung gibt Aufschluss über Struktur und Eigenschaften von Kohlenstoff-Nanoröhrchen

14.07.2016

Nanoröhrchen aus Kohlenstoff lassen sich in unterschiedlichen Größen und Eigenschaften herstellen und sind deshalb für so verschiedene Anwendungsgebiete wie Elektronik, Photonik und Nanomechanik von größtem Interesse. Um so wichtiger ist es, ein Werkzeug an der Hand zu haben, mit dem man diese ...

mehr

Seite 3 von 6
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

q&more – die Networking-Plattform für exzellente Qualität in Labor und Prozess

q&more verfolgt den Anspruch, aktuelle Forschung und innovative Lösungen sichtbar zu machen und den Wissensaustausch zu unterstützen. Im Fokus des breiten Themenspektrums stehen höchste Qualitätsansprüche in einem hochinnovativen Branchenumfeld. Als moderne Wissensplattform bietet q&more den Akteuren im Markt einzigartige Networking-Möglichkeiten. International renommierte Autoren repräsentieren den aktuellen Wissenstand. Die Originalbeiträge werden attraktiv in einem anspruchsvollen Umfeld präsentiert und deutsch und englisch publiziert. Die Inhalte zeigen neue Konzepte und unkonventionelle Lösungsansätze auf.

> mehr zu q&more

q&more wird unterstützt von:

 

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.