q&more
Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

233 Autoren

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

image description
Dr. Jens Simon

Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB)

Jens Simon, Jahrgang 1962, hat zwei akademische Wege mit Stationen in Braunschweig, Jülich und Köln verfolgt. Der eine Weg führte zu einer Promotion an der Technischen Universität Braunschweig in germanistischer Linguistik über die Sprache Arno Schmidts. Der andere Weg führte zu einer Promotion ...

mehr

image description
Prof. Dr. Joachim H. Ullrich

Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB)

Joachim Ullrich, Jahrgang 1956, studierte Geophysik und Physik an der Universität Frankfurt, wo er nach dem Diplom 1983 auch 1987 promovierte und sich 1994 habilitierte. Von 1989 bis 1997 war er als wissenschaftlicher Angestellter an der Gesellschaft für Schwerionenforschung in Darmstadt tätig, ...

mehr

image description
Dr. Horst Bettin

Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB)

Horst Bettin studierte Physik an der Technischen Universität Braunschweig und promovierte dort am Institut für Halbleiterphysik und Optik. Im Jahr 1990 trat er in die Physikalisch-Technische Bundesanstalt ein und forschte hauptsächlich auf dem Gebiet der Dichtemessungen. Außerdem arbeitete er im ...

mehr

image description
Christian Müller-Schöll

Mettler-Toledo GmbH

Christian Müller-Schöll, Jahrgang 1966, studierte Maschinenbau an der Universität Stuttgart und schloss sein Studium als Diplom-Ingenieur ab. An der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften erhielt er das Zertifikat für Integriertes Risikomanagement. 15 Jahre lang leitete er das ...

mehr

image description
Prof. Dr. Burkhard Kleuser

Universität Potsdam, Institut für Ernährungswissenschaft

Burkhard Kleuser, Jahrgang 1964, studierte Chemie und Lebensmittelchemie sowie Biochemie und Molekularbiologie an den Universitäten Wuppertal und Hamburg. Nach seiner Promotion 1994 und seiner Postdoktorandenzeit 1995/1996 am Medical Center, Georgetown University, Washington D.C., USA, war er von ...

mehr

image description
Dr. Thomas Homann

Universität Potsdam, Institut für Ernährungswissenschaft

Thomas Homann, Jahrgang 1958, studierte Pharmazie an der Ingenieurschule für Pharmazie Leipzig mit Abschluss Pharm. Ing. und an der Humboldt-Universität zu Berlin, wo er 1986 den Abschluss als Diplompharmazeut und im gleichen Jahr die Approbation als Apotheker erhielt. 1988 promovierte er an der ...

mehr

image description
Prof. Dr. Florian J. Schweigert

Universität Potsdam, Institut für Ernährungswissenschaft

Florian J. Schweigert, Jahrgang 1958, studierte Tiermedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität in München, wo er 1986 promovierte. 1990 habilitierte er sich an der LMU für die Fächer Physiologie und Physiologische Chemie. Von 1988 bis 1990 absolvierte er einen Postdoc-Aufenthalt an der Harvard ...

mehr

image description
Prof. Dr. Harshadrai M. Rawel

Universität Potsdam, Institut für Ernährungswissenschaft

Harshadrai Manilal Rawel, Jahrgang 1959, studierte Lebensmitteltechnologie an der Humboldt-Universität zu Berlin, wo er 1991 promovierte. Seit 1995 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Ernährungswissenschaft der Universität Potsdam, Bergholz-Rehbrücke. Dort habilitierte er sich ...

mehr

image description
Dr. Lyudmilla Borisjuk

Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK Gatersleben)

Lyudmilla Borisjuk studierte Mikrobiologie und Biochemie an der Kiewer Nationalen T. Shevchenko-Universität (Kiew, Ukraine) und promovierte anschließend in Mykologie. Sie habilitierte an der Leibniz-Universität Hannover für das Fach Pflanzenphysiologie, für das sie die Venia Legendi erhielt und ...

mehr

image description
Dr. Hardy Rolletschek

Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK Gatersleben)

Hardy Rolletschek studierte Biologie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Während und nach der Promotion an der HUB beschäftigte er sich zunächst mit physiologischen Anpassungen von Wasserpflanzen an die aquatische Umgebung, insbesondere ihrer Toleranz zu Sauerstoffmangelsituationen (Hypoxie). ...

mehr

Seite 1 von 24
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

q&more – die Networking-Plattform für exzellente Qualität in Labor und Prozess

q&more verfolgt den Anspruch, aktuelle Forschung und innovative Lösungen sichtbar zu machen und den Wissensaustausch zu unterstützen. Im Fokus des breiten Themenspektrums stehen höchste Qualitätsansprüche in einem hochinnovativen Branchenumfeld. Als moderne Wissensplattform bietet q&more den Akteuren im Markt einzigartige Networking-Möglichkeiten. International renommierte Autoren repräsentieren den aktuellen Wissenstand. Die Originalbeiträge werden attraktiv in einem anspruchsvollen Umfeld präsentiert und deutsch und englisch publiziert. Die Inhalte zeigen neue Konzepte und unkonventionelle Lösungsansätze auf.

> mehr zu q&more

q&more wird unterstützt von:

 

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.