q&more
Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Autor

Prof. Dr. Leo Gros

Hochschule Fresenius gGmbH

Prof. Dr. Leo Gros

Leo Gros, geboren 1951 in Eltville am Rhein, studierte Chemie an der Johannes-Gutenberg-Universität, Mainz, und promovierte dort bei Prof. Dr. Helmut Ringsdorf. Ab 1981 war er Dozent an der damaligen Chemieschule Fresenius, deren Leitung er 1987 übernahm. Von 1992 bis 2016 war er Professor an der Hochschule Fresenius mit den Schwerpunkten Analytik und Polymere, von 1997 bis 2013 deren Vizepräsident, insbesondere verantwortlich für die internationalen Beziehungen.

Leitmotiv

„Du musst brennen für das, was du in anderen Menschen entzünden willst.“ (Augustinus zugeschrieben)

Aktivitäten

Gros ist Mitglied des Hochschulrats der Hochschule Fresenius und Group Leader Standing Committee Quality Standards in Teaching der ECTN (European Chemistry Thematic Network Association). Er ist Mitglied im Beirat der Gesellschaft für Geschichte des Weines und Beiratsmitglied im Verein zur Förderung des Historischen Weinbaus im Rheingau. Er hat Publikationen zur Kunst-, Kultur- und Weingeschichte und in der Mundart des Rheingaus geschrieben. Seit 1995 ist er Auktionator der VDP-Weinversteigerungen im Kloster Eberbach.

Auszeichnungen

Er ist Ehrenmitglied der Chemischen Gesellschaft Tschechiens und ein Paul Harris-Fellow des Rotary Clubs Wiesbaden-Nassau.

Schwerpunkt

Seit 2016 beschäftigt er sich intensiv mit der Geschichte der Hochschule Fresenius und dem Werk ihres Gründers Carl Remigius Fresenius sowie seines Laboratoriums. 2018 war er Kurator einer Ausstellung zu diesem Thema und ist am Aufbau des Hochschularchivs maßgeblich beteiligt.

Fakten, Hintergründe, Dossiers

  • Weingeschichte
  • Hochschule Fresenius
  • Carl Remigius Fresenius

Weitere Artikel des Autors

Alle Artikel

Forscher – Lehrer – Dienstleister

Am 28.12.2018 wäre Carl Remigius Fresenius 200 Jahre alt geworden (Abb. 1.) Der Wissenschaftler war in den über fünfzig Jahren seiner wegweisenden, nachhaltigen beruflichen Arbeit auch ein (…)

Mehr über FH Fresenius

  • q&more Artikel

    Forscher – Lehrer – Dienstleister

    Am 28.12.2018 wäre Carl Remigius Fresenius 200 Jahre alt geworden (Abb. 1.) Der Wissenschaftler war in den über fünfzig Jahren seiner wegweisenden, nachhaltigen beruflichen Arbeit auch ein innovativer Unternehmer und der Lehrer von etwa 5000 Schülern. Es ist spannend und inspirierend, sich ... mehr

q&more – die Networking-Plattform für exzellente Qualität in Labor und Prozess

q&more verfolgt den Anspruch, aktuelle Forschung und innovative Lösungen sichtbar zu machen und den Wissensaustausch zu unterstützen. Im Fokus des breiten Themenspektrums stehen höchste Qualitätsansprüche in einem hochinnovativen Branchenumfeld. Als moderne Wissensplattform bietet q&more den Akteuren im Markt einzigartige Networking-Möglichkeiten. International renommierte Autoren repräsentieren den aktuellen Wissenstand. Die Originalbeiträge werden attraktiv in einem anspruchsvollen Umfeld präsentiert und deutsch und englisch publiziert. Die Inhalte zeigen neue Konzepte und unkonventionelle Lösungsansätze auf.

> mehr zu q&more

q&more wird unterstützt von:

 

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.