q&more
Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

44 Aktuelle News zum Thema Enzyme

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

image description
Ein fehlerhaftes Bearbeitungsenzym fördert Verlust von Tumorsuppressor

Leukämie kann sich ausbreiten

08.01.2019

Forscher der University of California San Diego School of Medicine berichten, dass der Nachweis von "Copy Editing" durch ein Stammzellenenzym namens ADAR1, das in mehr als 20 Tumorarten aktiv ist, eine Art molekulares Radar zur Früherkennung von Malignomen bereitstellen kann und ein neues ...

mehr

image description
Industrielle Ausgangsstoffe biologisch produzieren

Neues biokatalytisches Material für die „grüne“ Produktion werthaltiger Chemikalien entwickelt

06.12.2018

Die Industrie verbraucht große Mengen Erdöl, um daraus Ausgangsstoffe für Medikamente, Kosmetik, Kunststoffe oder Lebensmittel herzustellen. Diese Prozesse kosten jedoch viel Energie und erzeugen Abfall. Nachhaltiger sind biologische Verfahren mit Enzymen. Die Eiweißmoleküle können ...

mehr

image description
Wie ein kleines Molekül die Entfernung von überschüssigem Cholesterin fördert

28.11.2018

Wissenschaftler haben die Struktur der aktivierten Form eines Enzyms bestimmt, das hilft, überschüssiges Cholesterin in die Leber zurückzuführen.Die Forschung zeigt, wie eine medikamentenähnliche Chemikalie die Wirkung des Enzyms Lecithin:Cholesterin Acyltransferase (LCAT) stimuliert. Es deutet ...

mehr

image description
Nächster Schritt auf dem Weg zu einer effizienten Biobrennstoffzelle

Zwei kombinierte Konzepte machen System effizient wie Edelmetallkatalysatoren

16.11.2018

Brennstoffzellen, die mit dem Enzym Hydrogenase arbeiten, sind prinzipiell genauso effizient wie solche, die das teure Edelmetall Platin als Katalysator enthalten. Allerdings brauchen die Enzyme eine wässrige Umgebung, und durch diese gelangt der Ausgangsstoff für die Reaktion – Wasserstoff – nur ...

mehr

image description
Motten und Magnete könnten Leben retten

Experimentelle Therapie könnte Mutationen reparieren, die genetische Krankheiten verursachen

15.11.2018

Eine neue Technologie, die auf einem motteninfizierenden Virus und Nanomagneten basiert, könnte verwendet werden, um defekte Gene zu bearbeiten, die zu Krankheiten wie Sichelzellenanämie, Muskeldystrophie und Mukoviszidose führen.Der Bioingenieur der Rice University, Gang Bao, hat magnetische ...

mehr

image description
Pathogene können sich der Immunantwort mit metallfreiem Enzym entziehen

23.10.2018

Einige bakterielle Krankheitserreger, einschließlich solcher, die Streptokokken und Lungenentzündungen verursachen, sind in der Lage, die notwendigen Bausteine zu schaffen, um ihre DNA ohne die normalerweise benötigten Metallionen zu replizieren. Dieser Prozess kann es ermöglichen, dass sich ...

mehr

image description
Unbekannte Struktur von Antibiotika-Killer enthüllt

DESY-geführtes Konsortium erzielt erste wissenschaftliche Ergebnisse am European XFEL

05.10.2018

Eine große internationale Forschergruppe unter DESY-Führung hat die Ergebnisse der ersten wissenschaftlichen Experimente an Europas neuem Röntgenlaser European XFEL veröffentlicht. Die Pionierarbeit zeigt nicht nur, dass die neue Anlage Messungen um mehr als das Zehnfache beschleunigen kann, sie ...

mehr

image description
Nanoreaktoren nach natürlichen Vorbildern gebaut

24.09.2018

Winzige Reaktoren nach natürlichen Vorbildern haben Forscher am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entwickelt: Wie die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Journal of the American Chemical Society in einem Perspektivenartikel berichten, liegt ein Fokus ihrer Forschung auf ...

mehr

image description
Enzyme besser nutzen

Neues Forschungsprojekt an der Jacobs University Bremen

20.09.2018

Bei der Biokatalyse werden Enzyme zur Beschleunigung von chemischen Reaktionen verwendet. Sie spielt in vielen Bereichen eine Rolle, etwa bei der Herstellung von Bier, Wein und Käse oder der pharmazeutischen Industrie. Ein Forschungsprojekt an der englischsprachigen Jacobs University unter ...

mehr

image description
Neue Erkenntnisse zur Replikation

Erste enzymfreie DNA-Replikation mit aktivierten Nukleotiden

20.07.2018

Die Fähigkeit zur Weitergabe von genetischer Information ist eine Grundvoraussetzung für das Leben. Damit bei einer Zellteilung jede Tochterzelle die notwendige genetische Information erhält, muss sich die DNA der Zelle, die Trägerin der genetischen Information, zunächst verdoppeln. Diese ...

mehr

Seite 1 von 5
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

q&more – die Networking-Plattform für exzellente Qualität in Labor und Prozess

q&more verfolgt den Anspruch, aktuelle Forschung und innovative Lösungen sichtbar zu machen und den Wissensaustausch zu unterstützen. Im Fokus des breiten Themenspektrums stehen höchste Qualitätsansprüche in einem hochinnovativen Branchenumfeld. Als moderne Wissensplattform bietet q&more den Akteuren im Markt einzigartige Networking-Möglichkeiten. International renommierte Autoren repräsentieren den aktuellen Wissenstand. Die Originalbeiträge werden attraktiv in einem anspruchsvollen Umfeld präsentiert und deutsch und englisch publiziert. Die Inhalte zeigen neue Konzepte und unkonventionelle Lösungsansätze auf.

> mehr zu q&more

q&more wird unterstützt von:



Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.