q&more
Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

1.521 Aktuelle News

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

image description
Blauer Phosphor – jetzt erstmals vermessen und kartiert

18.10.2018

Die Existenz von „Blauem“ Phosphor war bis vor kurzem reine Theorie: Nun konnte ein HZB-Team erstmals Proben aus blauem Phosphor an BESSY II untersuchen und über ihre elektronische Bandstruktur bestätigen, dass es sich dabei tatsächlich um diese exotische Phosphor-Modifikation handelt. Blauer ...

mehr

image description
Maschinelles Lernen deckt neue zelluläre Akteure in der Tumormikroumgebung auf

Beteiligung von Adipozyten an der Nivolumab-Reaktion bei Ipilimumab-resistenten Melanompatienten

18.10.2018

Neue Erkenntnisse von CytoReason zeigen mögliche neue zelluläre Akteure im Tumormikroumfeld, die den Behandlungsprozess für die am dringendsten bedürftigen Patienten beeinflussen könnten - diejenigen, die bereits nicht auf die Immuntherapie mit Ipilimumab (Anti-CTLA4) angesprochen haben. Nach der ...

mehr

image description
Pilz schlägt sich mit eigenen Waffen

Candidalysin zerstört Wirtszellen und aktiviert Immunantwort

18.10.2018

Ein internationales Forscherteam um Bernhard Hube vom Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie in Jena hat ein weiteres Rätsel um den Hefepilz Candida albicans gelöst: Es entdeckte, dass dessen Pilzgift Candidalysin seine krankmachende Wirkung durch Anlockung von ...

mehr

image description
Bio-Angeln für Seltene Erden

Wie Eiweiß-Bruchstücke Elektronik-Schrott recyceln

17.10.2018

Ohne wichtige Schlüssel-Elemente, wie Kupfer oder die Metalle der Seltenen Erden, funktioniert weder die moderne Elektronik noch fließt elektrischer Strom. Ausgediente Energiesparlampen, Handys, Computer und Schrotte könnten eine wichtige Quelle für diese Rohstoffe sein, allerdings lassen sich ...

mehr

image description
Korkenzieher-Laser lässt Moleküle um ausgewählte Achse rotieren

Modifizierte optische Zentrifuge eröffnet neue Wege für die Untersuchung von Superrotoren

16.10.2018

Mit korkenzieherförmigen Laserpulsen haben die Wissenschaftler bei DESY eine erweiterte optische Zentrifuge entworfen, die Moleküle extrem schnell um eine gewünschte molekulare Achse drehen lassen kann. Die innovative Methode eröffnet neue Möglichkeiten, superschnell rotierende Moleküle, ...

mehr

image description
Ein chemisches Kriterium für die Filmfreigabe

Isopren-Konzentration in der Luft gibt objektive Hinweise, für welches Alter eine Produktion zugelassen werden sollte

15.10.2018

Für die Altersfreigabe von Filmen gibt es jetzt ein messbares Kriterium. Wie eine Gruppe von Wissenschaftlern des Max-Planck-Instituts für Chemie in Mainz festgestellt hat, lässt sich aus der Isopren-Konzentration in der Luft des Kinosaals ablesen, wie die Freiwillige Selbstkontrolle der ...

mehr

image description
Medikamente zum Anziehen

Polymer-Fasern mit Wirkstoff

15.10.2018

Textilien, die Medikamente abgeben, könnten etwa Haut­­wunden behandeln. Forscher der Empa entwickeln solche ­Polymerfasern. Den Therapiebedarf erkennen die smarten Fasern von allein und dosieren die Wirkstoffe auch gleich präzis und punktgenau. Für das Projekt «Self Care Materials» werden Fasern ...

mehr

image description
Bakterien statt Versuchstiere

Tierschutzforschungspreis für Göttinger Max-Planck-Forscher

12.10.2018

Dirk Görlich und Tino Pleiner vom Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie in Göttingen erhalten den Tierschutzforschungspreis des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. Den beiden Wissenschaftlern ist es gelungen, sogenannte sekundäre Nanobodies zu entwickeln. Diese können ...

mehr

image description
Bestimmung katalytisch aktiver Stellen unter Verwendung von Kohlenstoff-Nanoröhrchen

Ein neues Verfahren zur Bestimmung der Ursache der katalytischen Aktivität

12.10.2018

Die katalytische Forschung unter der Leitung des Forschers der University of Oklahoma, Steven Crossley, hat einen neuen und eindeutigeren Weg entwickelt, um die aktive Stelle in einem komplexen Katalysator zu bestimmen.Katalysatoren, die aus Metallpartikeln bestehen, die auf reduzierbaren Oxiden ...

mehr

image description
15 neue Technologien, die die globalen katastrophalen biologischen Risiken reduzieren könnten

11.10.2018

Strategische Investitionen in 15 vielversprechende Technologien könnten dazu beitragen, die Welt besser vorzubereiten und auszurüsten, damit künftige Ausbrüche von Infektionskrankheiten nicht zu katastrophalen Ereignissen werden.Diese Teilmenge neuer Technologien und deren potenzielle Anwendung ...

mehr

Seite 1 von 153
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

q&more – die Networking-Plattform für exzellente Qualität in Labor und Prozess

q&more verfolgt den Anspruch, aktuelle Forschung und innovative Lösungen sichtbar zu machen und den Wissensaustausch zu unterstützen. Im Fokus des breiten Themenspektrums stehen höchste Qualitätsansprüche in einem hochinnovativen Branchenumfeld. Als moderne Wissensplattform bietet q&more den Akteuren im Markt einzigartige Networking-Möglichkeiten. International renommierte Autoren repräsentieren den aktuellen Wissenstand. Die Originalbeiträge werden attraktiv in einem anspruchsvollen Umfeld präsentiert und deutsch und englisch publiziert. Die Inhalte zeigen neue Konzepte und unkonventionelle Lösungsansätze auf.

> mehr zu q&more

q&more wird unterstützt von:



Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.