q&more
Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Autor

Dr. Mark Tracy

Dionex Softron GmbH

mark.tracy@thermofisher.com

Mark Tracy, studierte Chemie an der University of California, Davis, und erlangte 1984 seinen PhD. Nach dem Studium war er als Chemiker bei der U.S. Air Force, beim California Veterinary Diagnostic Laboratory System und bei Pickering Laboratories Inc. tätig. Seit 2001 arbeitet er für Dionex, seit 2011 Thermo Fisher Scientific, in Sunnyvale/Kalifornien, wo er dem Fachbereich Applications Development and New Column Development angehört.

Fakten, Hintergründe, Dossiers

  • Dionex
  • Thermo Fisher Scientific

Weitere Artikel des Autors

Alle Artikel

Licht aus, Spot an

Heute wird ungefähr jede zweite pharmazeutisch aktive Substanz (Active pharmaceutical ingredient API) in ihrer Salzform verabreicht. Der Einsatz der protonierten oder depro­tonierten Form d (…)

Mehr über Dionex

  • q&more Artikel

    Workflow

    Gemäß der „International Conference on Harmonisation of Technical Requirements for Registration of Pharmaceuticals for ­Human Use“ (ICH) müssen als Teil einer Methodenvalidierungsstudie analytische Methoden auf ihre Linearität getestet werden. Der gängige Prozess hierfür sieht vor, für fünf ... mehr

  • Autoren

    Dr. Carsten Paul

    Carsten Paul, Jg. 1983, studierte Chemie (Umweltchemie) an der Friedrich-Schiller-Universität Jena von 2004 bis 2008. Nach kurzem ­Aufenthalt am Scripps Institute for Oceanography (La Jolla, CA, USA) promovierte er als Stipendiat der Jena School for Microbial Communication am Lehrstuhl für ... mehr

    Dr. Frank Steiner

    Frank Steiner, Jg. 1965, studierte Chemie und promovierte 1995 an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken. Es folgte ein Postdoc- Aufenthalt am Centre d‘Études Nucléaires de Saclay in Frankreich, wo er sich mit Elementar- und Isotopenanalytik mittels IC und IC-ICP/MS beschäftigte. Ans ... mehr

    Fraser McLeod

    Fraser McLeod studierte Chemie an der Universität Strathclyde in ­Glasgow, Schottland, und schloss mit dem Master of Science in analytischer Chemie ab. Im Anschluss arbeitete er 10 Jahre in der pharmazeutischen Industrie, vor allem in der analytischen Entwicklung, bevor er in der Betreuung ... mehr

q&more – die Networking-Platform für exzellente Qualität in Labor und Prozess

q&more verfolgt den Anspruch, aktuelle Forschung und innovative Lösungen sichtbar zu machen und den Wissensaustausch zu unterstützen. Im Fokus des breiten Themenspektrums stehen höchste Qualitätsansprüche in einem hochinnovativen Branchenumfeld. Als moderne Wissensplattform bietet q&more den Akteuren im Markt einzigartige Networking-Möglichkeiten. International renommierte Autoren repräsentieren den aktuellen Wissenstand. Die Originalbeiträge werden attraktiv in einem anspruchsvollen Umfeld präsentiert und deutsch und englisch publiziert. Die Inhalte zeigen neue Konzepte und unkonventionelle Lösungsansätze auf.

> mehr zu q&more

q&more wird unterstützt von:



Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.