q&more
Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Autor

Guido M. Schuster

Hochschule für Technik (HSR), Master Research Unit "Sensor, Actuator and Communication Systems"

Guido M. Schuster, geb. 1967 in Winterthur, studierte nach einer Lehre als Radio-TVElektroniker Elektronik, Mess- und Regeltechnik am Neutechnikum Buchs (NTB) und schloss 1990 als Jahrgangsbester ab. Sein Masterstudium absolvierte er an der Northwestern University, Evanston, Illinois, USA, wo er 1996 seinen Ph.D. erwarb. Im Anschluss arbeitete er für U.S.Robotics (später 3Com) in der Network Systems Division, Illinois, wo er den VoIP-Standard SIP mitentwickelt hat. Er war Mitbegründer der 3Com Internet Communications Business Unit, deren Senior Director und Chief Technologie Officer er 1999 wurde. Während dieser Zeit entwickelte er das erste kaufbare SIP Internet-Telefonsystem, das 2000 auf den Markt kam. Von 1998 bis 2000 war er Lehrbeauftragter an der Northwestern University. 2000 wurde er zum Professor für Elektrotechnik an die Hochschule für Technik (HSR), Rapperswil, Schweiz, berufen und ist dort seit 2007 Leiter der Master Research Unit „Sensor, Actuator and Communication Systems“. Schuster Spezialgebiet ist die Digitale Signal-und Bildverarbeitung.

Er hält über 60 internationale Patente, hat über 60 internationale Fachartikel publiziert und erhielt zahlreiche renommierte Auszeichnungen, u.a. 3Com Inventor of the Year (1999), IEEE Signal Processing Society Best Paper Award (2001), ­FUTUR Technology Transfer Inovation Award (2006, 2007 und 2008).

Fakten, Hintergründe, Dossiers

Weitere Artikel des Autors

Alle Artikel

Denken in Modellen

Ohne Elektro- und Informationstechnik ist unser moderner Alltag, in der Arbeitswelt und privat, nicht mehr denkbar. Für die Industrieproduktion sind die sich rasant entwickelnden (…)

Mehr über Hochschule für Technik

  • q&more Artikel

    Denken in Modellen

    Ohne Elektro- und Informationstechnik ist unser moderner Alltag, in der Arbeitswelt und privat, nicht mehr denkbar. Für die Industrieproduktion sind die sich rasant entwickelnden Informations- und Datenverarbeitungstechnologien die Innovationstreiber. Diese ermöglichen intelligent gesteuert ... mehr

q&more – die Networking-Plattform für exzellente Qualität in Labor und Prozess

q&more verfolgt den Anspruch, aktuelle Forschung und innovative Lösungen sichtbar zu machen und den Wissensaustausch zu unterstützen. Im Fokus des breiten Themenspektrums stehen höchste Qualitätsansprüche in einem hochinnovativen Branchenumfeld. Als moderne Wissensplattform bietet q&more den Akteuren im Markt einzigartige Networking-Möglichkeiten. International renommierte Autoren repräsentieren den aktuellen Wissenstand. Die Originalbeiträge werden attraktiv in einem anspruchsvollen Umfeld präsentiert und deutsch und englisch publiziert. Die Inhalte zeigen neue Konzepte und unkonventionelle Lösungsansätze auf.

> mehr zu q&more

q&more wird unterstützt von:



Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.