q&more
Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Autor

Prof. Dr. Emil W. Ciurczak

Doramaxx Consulting

Emil W. Ciurczak, Jg. 1945, studierte Chemie an der Rutgers University und der Seton Hall University und arbeitet seit 1970 in der pharmazeutischen Industrie. 1983 führte er die NIR-Spektroskopie in der Pharmazie ein und beriet Gerätehersteller. Er hat um die fünfzig Artikel in referierten Fachzeitschriften veröffentlicht, mehr als 250 Kolumnen in Magazinen und mehr als zweihundert technische Abhandlungen. Seit 2005 ist er Contributing Editor für das Magazin Pharmaceutical Manufacturing (1987 - 2007 für Spektroskopie und 2013 - 2014 für PharmEvolution. com.) Er schrieb und editierte mehrere Texte und Kapitel in „Handbook of NIR Analysis“ (3 Ausgaben), „Pharma and Med Applications of NIR“ (2 Ausgaben), „Molecular Spectroscopy Workbench“ und Kapitel zur Anwendung der NIR-Spektroskopie in Life Sciences. Er gehört den Editorial Boards mehrerer Zeitschriften an, ist aktiv in SAS, CNIRS. Er hatte den Vorsitz der IDRC in 2002 und erhielt 2004 den EAS Achievements in NIR Award. Er lehrt seit 1979 an Colleges und hält in den USA, in Europa, Südamerika und Asien Kurse (NIR, Raman, Design of Experiments und PAT/QbD). Er hält Patente für NIR-Geräte und Software und berät pharmazeutische Unternehmen, Gerätehersteller und die FDA. Er gehörte dem PAT Subcommittee (Validation) für die FDA an und war Mitglied der PAT-Expertenkommission der USP.

Fakten, Hintergründe, Dossiers

q&more – die Networking-Platform für exzellente Qualität in Labor und Prozess

q&more verfolgt den Anspruch, aktuelle Forschung und innovative Lösungen sichtbar zu machen und den Wissensaustausch zu unterstützen. Im Fokus des breiten Themenspektrums stehen höchste Qualitätsansprüche in einem hochinnovativen Branchenumfeld. Als moderne Wissensplattform bietet q&more den Akteuren im Markt einzigartige Networking-Möglichkeiten. International renommierte Autoren repräsentieren den aktuellen Wissenstand. Die Originalbeiträge werden attraktiv in einem anspruchsvollen Umfeld präsentiert und deutsch und englisch publiziert. Die Inhalte zeigen neue Konzepte und unkonventionelle Lösungsansätze auf.

> mehr zu q&more

q&more wird unterstützt von:



Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.